Aktuelles

Große Inklusionsparty zum 30-igsten

Party

Liebe Mitglieder,
es war wirklich eine tolle Party mit bis zu 70 Mitglieder und Gästen.
Mitglieder und Mitarbeiter*innen (mit Kind und Kegel) haben bei guter gastronomischer Betreuung von 10:00 bis 15:00 Uhr gefeiert.
Auch der Bürgermeister Herr Tilo Lorenz und Frau Katja Sievert, Kandidatin zur BM, schauten vorbei!

Mit der Penzliner Blaskappelle e.V. starteten wir in den Inklusionstag.

Aber verschweigen sollte man nicht, dass auf der Burg noch reichliche Barrieren vorhanden sind, so konnten viele Mitglieder nicht dabei sein.
Eigentlich ist das Burgareal nicht für uns geeignet, aber andere Veranstaltungs-möglichkeiten gibt es in Burg Stargard nicht.
Die meisten Mitglieder nutzen unseren Behindertenfahrdienst, um überhaupt auf die Burg zu kommen, andere brauchten Begleitung selbst zur Toilette.

Das Motto des Protesttages: Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel!

Hat insofern Berechtigung und ist als Hinweis zu verstehen, auch im Burgareal zukünftig schrittweise Barrieren zu beseitigen.

Die Aktion Mensch hat unsere Aktivitäten im Rahmen des Europaweiten Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung unterstützt, so dass ich alle als Gäste des  Vereins begrüßen konnte.  

Und alle davon überzeugen, dass wir mehr Tempo für Inklusion brauchen - und dafür zügig Barrieren abbauen müssen, damit alle zusammen feiern können.

Zurück zur Newsübersicht

Beiträge:

Beratungsstelle - Behindertenberatung 2024

Der Landkreis MSE fördert unsere Beratungsstelle in Burg Stargard auch im Jahr 2024 nur noch mit 51 % der Gesamtkosten.
Wer Beratungsbedarf rund um die Fragen zur Lebensbewältigung bei einer chronischen Erkrankung oder bei Behinderung hat, kann unsere Beratungsstelle, am Walkmüllerweg 4a aufsuchen oder telefonisch oder per E-Mail
Kontakt zu unserer Beraterin, Frau Budde, aufnehmen.

Tel.: 039603

...

Weiterlesen …

8. Städtetest in Burg Stargard

8. Städtetest in Burg Stargard

Traditionell starteten wir vom Walkmüllerweg 4a
Barrierefreiheit ist nicht nur die Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Behinderungen und mit Alterseinschränkungen und für deren gleichberechtigte Teilhabe im Alltag. Sondern Barrierefreiheit ist auch ein wesentlicher Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft.
Denn eine Kommune ohne

...

Weiterlesen …

in gemütlicher Runde Frauentagsfeier im Kaffee am Markt

Herzliche Glückwünsche zum Frauentag 2023

Meine sehr verehrten Frauen,

Die rechtliche Situation und die Lebensbedingungen in unserer Gesellschaft haben sich seit dem 8. März 1911, dem ersten Internationalen Frauentag für viele Frauen wesentlich verbessert und Frauen finden in der Arbeit und in der Familie Anerkennung und Achtung.
Trotzdem müssen die Rechte und die Gleichstellung der Frauen in unserer Gesellschaft tagtäglich erkämpft und

...

Weiterlesen …

Vorstand
Vorstand des SBV e.V.- von links Peter Braun, Vorsitzender, Annelise Keck, Schatzmeister, Hildegar Hormann, Beisitzer, Gisela Blum, stellv. Vorsitzender, Vera Schultz, Schriftführer, Gerda Siratzki, Beisitzer, nicht auf dem Bild: Hans-Jürgen Michael, Heid

Aktueller Vorstand des SBV e.V.

Aktueller Vorstand des SBV e.V.
Auf der Mitgliederversammlung, am 18.10.2022 wurde entsprechend unserer Satzung nach zwei Jahren ein neuer Vorstand gewählt.

...

Weiterlesen …

Gruppenfoto des Testteams im Stadthafen (Foto Susanne Budde
Gruppenfoto des Testteams im Stadthafen (Foto Susanne Budde

Waren an der Müritz - im Test

Am 18. Mai haben es 17 Stargarder und der Landesvorsitzende doch noch nach geschafft, Waren auf Barrierefreiheit zu testen. Hanni Rossek, die Vereinsvorsitzende des örtlichen Behindertenverbandes Müritz e.V., begrüßte uns am Stadthafen und anschließend ab 10:00 Uhr stachen wir gemeinsam mit dem Dampfer zu einer Müritzrundfahrt in See. Das Dampfschiff "EUROPA" ist für Rolli-Fahrer*innen jedoch

...

Weiterlesen …